Kontakt Presse & Events

MOSCA GmbH
Gerd-Mosca-Straße 1
69429 Waldbrunn

Innovationen für die Produktionslinie von Morgen – MOSCA als TOP 100-Innovator ausgezeichnet

10.02.2022

Bei der MOSCA GmbH ist die ständige Neu- und Weiterentwicklung von Produkten und Services Teil des Alltagsgeschäfts. Der Wettbewerb TOP 100 honoriert diesen Innovationsfokus mit der Auszeichnung als einen der hundert innovativsten Mittelständler Deutschlands 2022. Der Preis würdigt unter anderem Neuentwicklungen im Bereich Digitalisierung wie einen virtuellen Showroom für die Intralogistik-Branche.

Produzierende Unternehmen stellen die unterschiedlichsten Ansprüche an Maschinen am Ende der Linie – von möglichst schonender Transportsicherung bei minimalem Verpackungsaufwand bis hin zu Lösungen, die mehrere hundert Kilogramm Ladung straff zusammenhalten. Gezielt für diese Kundenherausforderungen entwickelt MOSCA deshalb neue Umreifungsmaschinen und End-of-Line-Systeme. Diesen Fokus auf Produktinnovationen würdigt der Veranstalter compamedia mit dem Siegel Top 100 Innovator 2022. Dieses zeichnet Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand aus, die sich im Bereich Innovationen herausheben. Wettbewerbsmentor Ranga Yogeshwar übergibt das Siegel bei einer offiziellen Preisverleihung in Frankfurt am 24. Juni.

Der Preisträger MOSCA legt seinen Innovationsfokus aktuell auf komplexe digitale Industrieanwendungen. „MOSCA hat sich seit der Gründung 1966 einen Namen als Innovationsführer gemacht“, erläutert Timo Mosca, CEO von MOSCA. „Neue Produkte und Services sind für uns aber kein Selbstzweck. Wir möchten mit ihnen die Produktionsumgebung und den Arbeitsalltag unserer Kunden vereinfachen – sei es dadurch, dass Maschinen vollautomatisiert arbeiten oder durch die Einsparung von Ressourcen wie Strom. MOSCA steht für Innovationen mit Mehrwert und wir freuen uns, dass dies durch die Auszeichnung TOP 100 Innovator zusätzlich sichtbar wird.“

Zu den preiswürdigen Innovationen MOSCAs gehört unter anderem ein virtueller Showroom, der es Kunden aus der Intralogistik ermöglicht, Maschinen und Anwendungen über ihren Browser live zu erleben und im Detail zu begutachten. Künftig möchte MOSCA die Anwendung auch für weitere Branchen umsetzen. Zudem arbeitet der Maschinenbauer gemeinsam mit Partnern an der Vision einer digitalen Fertigungslinie. So verarbeitet ein von MOSCA entwickeltes Edge-Computing-Module bei Maschinen der höchsten Klasse bereits heute Daten zur Performance der Maschine dezentral und überträgt diese über zur Auswertung in die Cloud.

Social Bookmarks