Kontakt Presse & Events

MOSCA GmbH
Gerd-Mosca-Straße 1
69429 Waldbrunn

Unsere Haltung zur PPWR

27.05.2024

Mosca begrüßt die Packaging and Packaging Waste Regulation (PPWR): Die darin angestrebte Förderung von Recycling und Müllvermeidung deckt sich mit unserem eigenen, jahrelangen Einsatz für mehr Nachhaltigkeit am Ende der Verpackungslinie. Im Punkt Mehrfachverwendung von Palettenumwicklungs und -umreifungsmaterial hat die EU-Kommission eine unverzügliche Ausnahme durch einen delegierten Rechtsakt zugesichert – und schafft so Planungssicherheit für Industrie und Verbraucher in den Bereichen Transportverpackung und Ladungssicherung.

Was ist die Packaging and Packaging Waste Regulation (PPWR)?

Die PPWR ist eine neue, von der Kommission der Europäischen Union beschlossene Verordnung, die in den Medien auch EU-Verpackungsgesetz genannt wird. Sie reguliert den Umgang mit Verpackungen innerhalb der europäischen Union und verpflichtet die EU-Mitgliedsstaaten, ihren Verpackungsabfall zu reduzieren. Dafür gibt die PPWR vier Ziele aus: Replace, Reduce, Recycle und Reuse.

Das europäische Parlament und der Rat für Umwelt haben die PPWR am 24. April angenommen. Nun wird der Text rechtlich geprüft und in die Sprachen der Mitgliedsländer übersetzt. Ende 2024 wird das neugewählte EU-Parlament über die finale Fassung der PPWR abstimmen, die bei Zustimmung Mitte 2026 in Kraft tritt.

Was bedeutet die PPWR in ihrer aktuellen Form für End-of-Line-Verpackungen?

Einerseits fordert die PPWR Mindestrezyklatanteile in Kunststoffverpackungen, die wir mit unseren Bändern bereits heute erreichen. Auch bei unseren anderen Consumables streben wir stets höhere Rezyklatanteile an und arbeiten intensiv daran, die geforderten Quoten zu erreichen. Andererseits legt die PPWR in Artikel 26 derzeit auch Wiederverwendungsquoten für Palettenumwicklung und -umreifungen fest. Diese sehen wir – ebenso wie Experten aus Verbänden wie dem VDMA und der Industrievereinigung Kunststoff – kritisch, da sie technisch nicht umsetzbar und ökologisch nicht sinnvoll sind.

Die EU-Kommission hat im Rahmen der ersten Lesung im Europäischen Parlament (EP) ein deutliches Statement zu einer geplanten Ausnahme von Stretchwickelfolien und Umreifungsbändern von den Abs. 2 und 3 in Art. 29 angekündigt.

Was bedeutet die PPWR für Sie als Kunden von Mosca?

Die Europäische Kommission hat zugesichert, einen delegierten Rechtsakt für Palettenumwicklungen und -umreifungen aus Kunststoff zu erlassen, der beide Materialien von den festgelegten Wiederverwendungsquoten ausnimmt. Das gibt Ihnen Planungssicherheit und die Gewissheit, dass Umreifungen und Umwicklungen Ihrer Produkte auch in Zukunft zulässig sind.

Wir haben alle Informationen zur Änderung der EU-PPWR hier für Sie zusammengefasst.

 

 

Moscas Weg in die Zukunft!
Social Bookmarks