• Zentrale +49 (0) 6274 932-0
  • Vertrieb +49 (0) 6274 932-155
  • Technischer Service +49 (0) 6274 932-146

Kontakt Presse & Events

Mosca GmbH
Gerd-Mosca-Straße 1
69429 Waldbrunn

Aktuell informiert!

17.03.2020

Hier erhalten Sie Updates zum Umgang mit dem Coronavirus bei Mosca.

Die weltweite Ausbreitung von COVID-19 wurde am 11.03.2020 von der WHO zu einer Pandemie erklärt und so beherrscht das Corona Virus inzwischen auch in Deutschland ­das tägliche Leben.

Wir bei Mosca haben bereits frühzeitig mit Vorsichtsmaßnahmen begonnen und setzen diese weiter fort bzw. passen sie an die aktuelle Situation an, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen bzw. zu verlangsamen.

Soweit möglich werden wir den laufenden Betrieb aufrechterhalten. Zum aktuellen Zeitpunkt sehen wir davon ab, Kunden, Partner und Lieferanten zu uns einzuladen, wir bitten hierbei um Ihr Verständnis.

Wir stehen in engem Kontakt mit unseren Lieferanten und wissen daher, dass die Lieferketten einiger wichtiger Zulieferer betroffen sind. Speziell im Bereich der Elektroindustrie erhalten wir Informationen über eine Erhöhung der Lieferzeiten. Auch wenn wir bisher noch keine Einschränkungen in unserem Produktionsablauf sehen, kann dies für die kommenden Wochen und Monate nicht ausgeschlossen werden.

Sollte es zu Verschiebungen von Lieferterminen kommen, werden wir betroffene Kunden und Partner gesondert darüber informieren.

 

Technischer Service

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Corona-Virus informieren wir Sie an dieser Stelle über die aktuellen Auswirkungen auf den Technischen Service der Mosca GmbH.

Bislang gibt es in Deutschland keine wesentlichen Einschränkungen unserer Serviceleistungen.

Wir bei Mosca tragen dazu bei, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und gleichzeitig die Service-Versorgung unserer Kunden dauerhaft sicherzustellen. Zum Schutz unserer Mitarbeiter und der Mitarbeiter unserer Kunden, treffen wir alle empfohlenen Maßnahmen und passen unsere Prozesse der aktuellen Situation umgehend an. Wir versuchen persönliche Kontakte wenn möglich zu vermeiden und halten einen entsprechenden Sicherheitsabstand ein.

Aus gegebenem Anlass verzichten wir bei Abschluss des Serviceberichts außerdem auf die Unterschrift des Kunden. Unser Techniker wird den durchgeführten Service sowie das Abschussgespräch dokumentieren und unterzeichnen.

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, teilen Sie uns dies bitte mit. Sie haben die Möglichkeit den zugesendeten Servicebericht im Nachgang zu unterschreiben und an uns zurückzusenden

Somit reduzieren wir den persönlichen Kontakt und vermeiden eine mögliche Übertragung von Viren über Signaturpad und Stift.

Über diesen Newsticker halten wir Sie weiter auf dem Laufenden.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

Social Bookmarks