• Zentrale +49 (0) 6274 932-0
  • Vertrieb +49 (0) 6274 932-155
  • Technischer Service +49 (0) 6274 932-146

Deine Ansprechpartner

Simone Steinhäuser
Leiterin Kaufmännische Ausbildung / Personalbetreuerin Ausbildung

E-Mail:
simone.steinhaeuser@mosca.com

Oliver Krieger
Leiter Technische Ausbildung

Ausbildung bei Mosca

Technische Ausbildungsberufe

  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)

    Dein Aufgabengebiet

    Elektroniker/Elektronikerinnen für Betriebstechnik montieren Systeme/Anlagen der Energieversorgungstechnik, der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, der Kommunikationstechnik, der Meldetechnik, der Antriebstechnik sowie der Beleuchtungstechnik, nehmen sie in Betrieb und halten sie in Stand. Weitere Aufgaben sind das Betreiben dieser Anlagen. Typische Einsatzgebiet sind Energieverteilungsanlagen und –netze, Gebäudeinstallationen und -netze, Betriebsanlagen, Produktions- und verfahrenstechnische Anlagen, Schalt- und Steueranlagen sowie elektrotechnische Ausrüstungen. Elektroniker/Elektronikerinnen für Betriebstechnik üben ihre Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbständig aus und stimmen ihre Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab. Dabei arbeiten sie häufig im Team. Sie sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften.

    Wenn Du Dich für Elektronik interessierst, gute Noten in Mathematik und Technik hast und mehr über elektrotechnische Zusammenhänge lernen willst, dann ist dieser Ausbildungsberuf das Richtige für Dich. 

    Einsatzmöglichkeiten

    Nach der Ausbildung sind die Einsatzmöglichkeiten bei Mosca beispielsweise in der Montage oder in der Instandhaltung.

    Unsere Anforderungen

    • Mindestens Hauptschul- / Werkrealschulabschluss oder Mittlere Reife
    • Gute Noten in Mathe, Physik, Werken/Technik

    Deine Qualifikationen

    • Handwerkliches Geschick
    • Sorgfältiges und genaues Arbeiten

    Ausbildungsdauer

    3,5 Jahre

    Jetzt für 2019 bewerben!

  • Industriemechaniker (m/w)

    Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau

    Dein Aufgabengebiet

    Industriemechaniker des Einsatzgebietes Maschinen- und Anlagenbau sind aufgrund ihrer Ausbildung für Tätigkeiten im Bereich der Herstellung und Instandhaltung von Maschinen und Produktionssystemen qualifiziert.

    Das Tüfteln zuhause oder auch im Technikunterricht hat dir schon immer Spaß gemacht und Du kannst Dir nun vorstellen, auch mal mit größeren Maschinen zu arbeiten und damit sogar Deine Brötchen zu verdienen? Dann ist dieser Ausbildungsberuf das Richtige für Dich.

    Einsatzmöglichkeiten

    Die Einsatzfelder bei Mosca sind z.B. als Einrichter in der Produktion oder als Mitarbeiter in der Montage.

    Unsere Anforderungen

    • Mindestens Hauptschul- / Werkrealschulabschluss oder Mittlere Reife
    • Gute Noten in Mathe, Physik, Werken/Technik

    Deine Qualifikationen

    • Handwerkliches Geschick
    • Sorgfältiges und genaues Arbeiten
    • Räumliches Vorstellungsvermögen 

    Ausbildungsdauer

    3,5 Jahre

     

    Jetzt für 2019 bewerben!

  • Mechatroniker (m/w)

    Dein Aufgabengebiet

    Das Tätigkeitsfeld der Mechatroniker/Mechatronikerinnen umfasst Aufgaben und Anforderungen aus der Elektrotechnik/ Elektronik, der Mechanik und der Steuerungs- und Informationstechnik. Sie installieren und montieren mechatronische Maschinen, Anlagen und System.

    Wenn Du Dich sowohl für die Mechanik als auch für die Elektronik interessierst, gute Noten in Mathematik und Technik hast und mehr darüber lernen willst, dann ist dieser Ausbildungsberuf das Richtige für Dich.  

    Einsatzmöglichkeiten

    Nach der Ausbildung sind die Einsatzmöglichkeiten bei Mosca beispielsweise in der Montage oder in der Instandhaltung.

    Unsere Anforderungen

    • Mindestens Hauptschul- / Werkrealschulabschluss oder Mittlere Reife
    • Gute Noten in Mathe, Physik, Werken/Technik

    Deine Qualifikationen

    • Handwerkliches Geschick
    • Sorgfältiges und genaues Arbeiten

    Ausbildungsdauer

    3,5 Jahre

     

    Jetzt für 2019 bewerben!

  • Technischer Produktdesigner (m/w)

    Dein Aufgabengebiet

    Technische Produktdesigner/-innen erstellen nach Designvorgaben von Ingenieuren und Konstrukteuren unter Zuhilfenahme von 3D-CAD-Systemen ein Datenmodell. Dies beinhaltet eine Prozessbegleitung bei der Entwicklung eines Produktes beginnend mit der Designvorgabe bis hin zum fertigen rechnergestützten virtuellen Produkt. Dabei liegt der Schwerpunkt der Arbeit in Konstruktion und Gestaltung, Berechnung und Simulation sowie Prozess- und Projektmanagement.

    Ergänzend zum 3D-Datensatz erstellt der Produktdesigner eine technische Dokumentation. Diese kann eine technische Zeichnung, eine Animation oder eine Präsentation sein.

    Neben umfangreichen Kenntnissen in den Bereichen Werkstofftechnik, Fertigungs-Montage- und Fügeverfahren benötigt er/sie eine hohe Fachkompetenz im Umgang mit Formen und Gestaltungsregeln.

    Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion
    In dieser Ausbildung lernst Du, wie man mit Hilfe von speziellen Computer-Programmen Bauteile, Baugruppen aber auch komplette Anlagen entwirft und modelliert. Auch bei der Auswertung von Simulationen und Fehlerberichten und anschließender Modelländerungen kommt der Technische Produktdesigner ins Spiel.

    Einsatzmöglichkeiten

    Als Technischer Produktdesigner (m/w) arbeitest Du später beispielsweise in der Konstruktionsabteilung.

    Unsere Anforderungen

    • Mindestens Mittlere Reife oder Abitur
    • Gute Noten in Mathe, Physik, Werken/Technik

    Deine Qualifikationen

    • Affinität im Umgang mit dem Computer
    • Sorgfältiges und genaues Arbeiten
    • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
    • Talent fürs Zeichnen und Skizzieren

    Ausbildungsdauer

    3,5 Jahre

Kaufmännischen Ausbildungsberufe

  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

    Dein Aufgabengebiet

    Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Güter an und entladen sie. Dabei bedienen sie Transportgeräte und Lagerverwaltungs-Systeme. Sie erfassen die Waren und lagern sie fachgerecht ein. In regelmäßigen Abständen kontrollieren sie die Bestände und stellen Güter für den Weitertransport zusammen. Vor dem Versand verpacken und beschriften sie die Waren, erstellen den Beladeplan und verladen die Güter.

    Du interessierst Dich für die Logistik – also die Lagerung, Kontrolle, Bearbeitung, den Versand und den Transport von Gütern und bist ein Organisationstalent? Dann ist dieser Ausbildungsberuf genau das Richtige für Dich.

    Einsatzmöglichkeiten

    Nach der Ausbildung arbeitest Du später als Fachkraft in der Logistik.

    Unsere Anforderungen

    • Mindestens Hauptschul- / Werkrealschulabschluss oder Mittlere Reife

    Deine Qualifikationen

    • Gewisses Organisationstalent
    • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
    • Interesse an wirtschaftlichen Vorgängen
    • Guter Umgang mit Technik

    Ausbildungsdauer

    3 Jahre

     

    Jetzt für 2019 bewerben!

  • Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w)

    Dein Aufgabengebiet

    Fachinformatiker/-innen setzen fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Softwaresysteme um. Sie analysieren, planen und realisieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Fachinformatiker/-innen führen neue oder modifizierte Systeme der IT-Technik ein. Kunden und Benutzern stehen sie für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung. Typische Einsatzgebiete in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung sind zum Beispiel Kaufmännische Systeme, Technische Systeme, Expertensysteme, Mathematisch-wissenschaftliche Systeme oder Multimediasysteme.

    Du hast großes Interesse an der Entwicklung neuer Programme und kannst Dir vorstellen, Software nach Kundenwünschen zu konzipieren und zu programmieren? Dann ist die Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung genau das Richtige für Dich.

    Einsatzmöglichkeiten

    Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung arbeiten in der IT-Abteilung und entwerfen / realisieren Softwareprojekte nach Kundenwunsch. Außerdem schulen sie Benutzer zur Bedienung von Anwendungen.

    Unsere Anforderungen

    • Mindestens Mittlere Reife oder Abitur
    • Gute Noten in Mathe und Englisch

    Deine Qualifikationen

    • Affinität im Umgang mit Computern
    • Spaß am Tüfteln
    • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen und logisches Denken
    • Gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
    • Kontaktfreudig

    Ausbildungsdauer

    3 Jahre

  • Fachinformatiker für Systemintegration (m/w)

    Dein Aufgabengebiet

    Fachinformatiker/-innen setzen fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Softwaresysteme um. Sie analysieren, planen und realisieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Fachinformatiker/-innen führen neue oder modifizierte Systeme der IT-Technik ein. Kunden und Benutzern stehen sie für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung. Typische Einsatzgebiete in der Fachrichtung  Systemintegration sind zum Beispiel Rechenzentren, Netzwerke, Client/Server Systeme, Festnetze oder Funknetze.

    Du kennst Deinen Computer in- und auswendig und weißt dir zu helfen, wenn er nicht läuft? Dann ist die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration genau das Richtige für Dich.

    Einsatzmöglichkeiten

    Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration kümmern sich in der IT-Abteilung um die Planung und Konfiguration von IT-Systemen. Dazu gehört auch das Installieren und Einrichten von Hardwarekomponenten, Betriebssystemen und Netzwerken. Außerdem schulen sie Benutzer zur Bedienung von Anwendungen.

    Unsere Anforderungen

    • Mindestens Mittlere Reife oder Abitur
    • Gute Noten in Mathe und Englisch

    Deine Qualifikationen

    • Affinität im Umgang mit Computern
    • Interesse an Software, Hardware und co.
    • Spaß am Tüfteln
    • Spaß am Erklären und Zeigen

    Ausbildungsdauer

    3 Jahre

     

    Jetzt für 2019 bewerben!

  • Industriekaufmann (m/w)

    Dein Aufgabengebiet

    Industriegüter müssen nicht nur hergestellt, sondern auch verkauft werden. Die Industrie benötigt zur Produktion vielerlei an Materialien, Rohstoffen, Maschinen und Arbeitskräfte. Die Produktionsmittel werden eingekauft, geordnet und verwaltet. Für die fertigen Produkte wird geworben, sie werden verkauft, der Absatzmarkt wird gesichert. Hierzu gehören Planen und Steuern der Fertigung, Umsetzen der Kundenaufträge, Kostenrechnung, Kalkulation, Finanzbuchhaltung, Rechnungs- und Mahnwesen, Vertrieb und Versand. Je nach speziellen Aufgabengebieten verhandeln die Industriekaufleute mit Kunden, Banken, Werbefachleuten, Vertretern, Behörden oder Groß- und Einzelhändlern. In großen Betrieben sind Industriekaufleute abteilungsgebunden auf ein Fachgebiet spezialisiert, in kleineren Betrieben übernehmen sie oft abteilungsübergreifende Aufgaben.

    Einsatzmöglichkeiten

    Als Industriekaufmann / Industriekauffrau befasst Du Dich mit sämtlichen kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen, wie z.B. Vertrieb und Marketing, Materialwirtschaft sowie Personal- und Rechnungswesen. Während Deiner Ausbildung lernst Du die unterschiedlichen Unternehmensbereiche kennen und hast später die Möglichkeit, in einem der Bereiche tätig zu werden.

    Unsere Anforderungen

    • Mindestens Mittlere Reife oder Abitur

    Deine Qualifikationen

    • Interesse an Zahlen, Tabellen und Rechnungen
    • Spaß im Umgang mit dem Computer
    • Interesse an wirtschaftlichen Vorgängen
    • Verhandlungsgeschick
    • Organisationstalent
    • Sorgfältiges und genaues Arbeiten
    • Gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
    • Kontaktfreudig

    Ausbildungsdauer

    3 Jahre

     

    Jetzt für 2019 bewerben!

Social Bookmarks