• Zentrale +49 (0) 6274 932-0
  • Vertrieb +49 (0) 6274 932-155
  • Technischer Service +49 (0) 6274 932-146

Kontakt Presse & Events

Mosca GmbH
Gerd-Mosca-Straße 1
69429 Waldbrunn

Gerüstet für Intralogistik 4.0: Mosca auf der CeMAT 2018

23.04.2018 - 27.04.2018

Umreifungsmaschinen für Industrie 4.0-Anwendungen geeignet

Sei es ein gutlaufender Onlinehandel oder der tägliche Versand von Waren an Niederlassungen auf der ganzen Welt: Wer in der Intralogistikbranche arbeitet, weiß, wie viele Abermillionen von Packstücken täglich transportiert werden – und wie wichtig ein zuverlässiger und flexibler Partner ist. „Dass die Logistikbranche boomt, merken wir schon seit einigen Jahren“, erläutert Timo Mosca, Geschäftsführer von Mosca GmbH, „Unternehmen, die sich an uns wenden, verpacken und verschicken jeden Tag unterschiedlichste Produkte. Dementsprechend suchen sie nach Verpackungsarten, die sich flexibel an wechselnde Parameter wie Packstückgrößen und Sicherheitsanforderungen anpassen.“ Hier zahlen sich über 50 Jahre Mosca-Expertise aus: Unsere Umreifungsmaschinen sind etwa in der Lage, vorher definierte Packstücke zu erkennen und Parameter wie Bandspannung automatisch anzupassen. Vollautomatische Umreifungsmaschinen lassen sich komplett in Produktionslinien einbinden und von einem Leitstand aus steuern.

Wie weit wir die Begriffe Industrie 4.0 und Netzwerkfähigkeit denken, zeigt ein in Zusammenarbeit mit PSI Automotive & Industry GmbH und der Firma Winckel entwickeltes RFID-System, mit dem Kunden vollautomatisch ihre Bestände an Umreifungsband managen können. Neues Bandmaterial wird dabei bei Bedarf vollautomatisch nachbestellt. Dafür lesen installierte RFID-Gates und netzwerkfähige Umreifungsmaschinen in den Bandspulen befestigte RFID-Tags aus. Die darauf vorhandenen Informationen geben sie an das ERP-System des Kunden weiter. Dieses registriert, wie viele Spulen bereits im Einsatz sind und bestellt vollautomatisch neues Bandmaterial nach, sobald der Lagerbestand auf eine bestimmte Menge sinkt.

Für schwere und sperrige Produkte
Die auf der CeMAT ausgestellten Umreifungsmaschinen EVOLUTION SoniXs MS-6 und EVOLUTION SoniXs MS-6-H sind bestens für vollautomatische und vernetzte Anwendungen gerüstet. Die netzwerkfähigen Modelle lassen sich dank Mosca-eigener Fördertechnik unkompliziert in Linien integrieren. Ihre offenen Schnittstellen und die damit verbundenen Vernetzungsmöglichkeiten unterstützen dabei nicht nur die vollautomatische Produktion: Bei einem Störfall können sich Mosca-Techniker per Remote Access auf die Maschine aufschalten und damit Probleme schnell diagnostizieren und etwa neue Programme aufspielen. Somit reduzieren sich potenzielle Ausfallzeiten deutlich – ein echter Vorteil in der auf Geschwindigkeit angewiesenen Logistikbranche.

Entwickelt wurden die EVOLUTION SoniXs MS-6 und die EVOLUTION SoniXs MS-6-H vor allem für sperrige und schwere Packstücke. Die EVOLUTION SoniXs MS-6 umreift dank ihrem seitlichen Aggregat sicher niedrig transportierte und schwere Produkte wie Weiße Ware, also beispielsweise Wasch- oder Spülmaschinen. Die EVOLUTION SoniXs MS-6-H ist durch ihren vertikal verfahrbaren Horizontalrahmen in der Lage, hohe Packstücke wie etwa Gefrier-Kühlkombinationen flexibel und schnell zu umreifen. Da der Rahmen zudem horizontal an das Produkt herangefahren werden kann, muss dieses nicht am Aggregat ausgerichtet werden, um eine optimale Umreifung zu ermöglichen.

Sowohl die EVOLUTION SoniXs MS-6 als auch die EVOLUTION SoniXs MS-6-H sind mit unserem patentierten SoniXs-Ultraschallaggregat ausgestattet. Das damit erstmals in einer Seitenaggregat- sowie einer Horizontalumreifungsmaschine verbaute Aggregat sorgt für eine zuverlässige Leistung bei hoher Auslastung – und spart im Vergleich zu klassischen Heizkeilaggregaten Energie ein. Darüber hinaus sind die Maschinen bei temporärer Nutzung schneller einsatzbereit, weil das SoniXs-Aggregat vor der Nutzung nicht aufgeheizt werden muss.

Flexible Allrounder
Neben den beiden Spezialtalenten EVOLUTION SoniXs MS-6 und EVOLUTION SoniXs MS-6-H sind am Mosca-Stand in Hannover auch zwei klassische Allrounder vertreten. Die RO-M Fusion eignet sich als klassische Einsteigermaschine vor allem für Unternehmen, die weniger häufig, dennoch zuverlässig Produkte umreifen möchten. Bediener können die Bandspannung manuell über ein Potentiometer einstellen und die Umreifung per Fußpedal oder Knopfdruck auslösen. Die vollautomatische EVOLUTION SoniXs TR-6 Pro ist für die Umreifung von Packstücken verschiedener Größe und Form geeignet. Sie lässt sich in jede Verarbeitungslinie integrieren und überzeugt durch ihre Schnelligkeit und Effizienz. Unter anderem verfügt die Maschine über einen hochflexiblen Umreifungseditor, mit dem sich individuelle Einstellungen von Produkt zu Produkt als „Rezepturen“ abspeichern lassen. Das schließt Daten wie Transportgeschwindigkeit, Bandspannung oder Paketabmessungen mit ein.

Bandmaterial und Service als Ergänzung
Komplettiert wird das Maschinenportfolio durch das Mosca-eigene Umreifungsband aus PP, PET und dem biologisch abbaubaren Kunststoff PLA. Letzterer ist in einer industriellen Kompostieranlage innerhalb von 12 Wochen komplett abbaubar.

Der Mosca-Service, der die Installation, Wartung, Reparatur und Schulung von und an Umreifungsmaschinen umfasst, agiert weltweit. Seit Anfang 2018 sind die unterschiedlichen Bereiche deshalb unter dem Konzept ONE Service zusammengefasst. Dies garantiert global die gleichen hohen Standards für Leistungen und Ersatzteile. Davon profitieren Unternehmen, die an mehreren Standorten weltweit auf unsere Umreifungsmaschinen setzen.

Social Bookmarks